Eine persönliche Botschaft

Michael Bauer

Michael Bauer

Landesinnungsmeister des Schornsteinfegerhandwerks Rheinland-Pfalz

Nichts ist wichtiger als die Gesundheit. Nicht nur die eigene, sondern auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen sollte uns am Herzen liegen.

Wir vom LIV wollen mit der Challenge und der KehrFit-App einen Baustein hierzu liefern. Aber wir möchten auch an die Menschen, insbesondere Kinder denken, die auf Grund der Pandemie und ihrer eigenen Erkrankung zu den Risikogruppen gehören. Und somit zusätzlich auf viele soziale Kontakte und Aktivitäten verzichten müssen. Schwerst- und krebserkrankte Kinder sind derzeit häufig isolierter als je zuvor.

Wir möchten diese Kinder mit unserer Spendenaktion zugunsten der Glückstour unterstützen. Die Glückstour setzt sich auch in diesem Jahr bundesweit für Initiativen, Vereine und Kliniken ein, die sich um krebserkrankte Kinder und deren Genesung kümmern.

Ich freue mich über eure Teilnahme an unserer Challenge „Schritte für das Glück“ und auf eine hoffentlich große Spendensumme zugunsten der Glückstour e.V..

Jetzt abstimmen für die Glückstour e.V.

Der Verein Glückstour e.V. ist im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020. Vom 15. September bis 27. Oktober kann abgestimmt werden.

Der Deutsche Engagementpreis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen.

Jetzt online abstimmen

Spenden zugunsten krebskranker Kinder

Am 15. Oktober ist „Tag des Schornsteinfegers“. Gemeinsam wollen wir mit einer Challenge im Rahmen der Kampagne „Wir lieben Ihr Zuhause“, verbunden mit einer Spendenaktion zugunsten der Glückstour zeigen, was unser Handwerk bewegt.

Die Glückstour des Schornsteinfegerhandwerks

Mit über zwei Millionen Euro gesammelten Spendengeldern für krebskranke Kinder gehört die Glückstour zu den größten privaten Hilfsaktionen in Deutschland. Der Verein „Glückstour“, der die Aktion organisiert, hat mit den Spendengeldern in den letzten Jahren viele Initiativen, Elternvereine und Kliniken unterstützt sowie Forschungsprojekte ermöglicht. Ziel ist es, krebs- und schwerstkranke Kinder und deren Familien zu unterstützen, Leben zu bewahren und Gesundheit zu fördern. Highlight ist die jährliche Radtour über rund 1.000 km in sieben Tagen. Auf Grund der Pandemie fand die Glückstour 2020 mit tollen Aktionen online statt.

Spenden an die Glückstour

Ich bin dabei und spende für krebs- und schwerstkranke Kinder. Hier einfach über das Formular mit unterschiedlichen Zahlungsmethoden spenden.

Wie erhalte ich eine Spendenquittung?

Die Spende erfolgt über unsere Webseite und das dort angebotene Spendenformular direkt an die Glückstour e.V.. Eine Spende ist eine freiwillige Zuwendung für einen religiösen, wissenschaftlichen, gemeinnützigen, kulturellen, wirtschaftlichen oder politischen Zweck. Spendenempfänger können gemeinnützige Vereine, Stiftungen, politische Parteien, Hilfsorganisationen oder Religionsgemeinschaften sein. Solche Spenden können von der Steuer abgesetzt werden. Geldspenden oder Sachspenden an gemeinnützige Organisationen kannst du in der Steuererklärung geltend machen. Bei Spenden bis 200 € geht das sogar ohne offizielle Spendenbescheinigung. Hier gilt einfach der Zahlungsbeleg (Kontoauszug, Kreditkartenabrechnung etc.). Erhält die Glückstour Spenden über 200 € wird natürlich unkompliziert eine entsprechende Spendenbescheinigung ausgestellt. Hierzu nimm bitte Kontakt auf. Schreibe dazu einfach eine Mail mit Namen und Adresse, Spendendatum sowie Spendensumme an Thorsten Pruschinski unter info@bsm-pruschinski.de. Nach dem Zahlungseingang wird die Glückstur e.V. sich um deine Spendenqittung kümmern und dir diese zeitnah zukommen lassen.